(2016)

 

Im Zuge des Masterplanprozesses wurde ein leeres Ladenlokal in ein attraktives Büro umgewandelt und die Bausubstanz im rückwärtigen Bereich soweit zurück gebaut, dass ein Gartenhof entstehen konnte. Im Citybüro gibt es künftig Beratung, Ausstellungen und Diskussionsveranstaltungen zum Stadtumbau Innenstadt.

 

Grafiken:
© Atelier Reepel Landschaftsarchitektur
Architektur / Innenarchitektur:
Heinz Jahnen Pflüger – Stadtplaner und Architekten Partnerschaft

Der Gartenhof bildet hier ein wichtiges Element und zeigt wie das üppige Grün der Natur in den verdichteten Innenstadtbereich integriert werden kann. Entstanden ist ein grünes Refugium, welches sich unerwartet im hinteren Bereich eröffnet und die Räumlichkeiten zudem mit Licht und Luft versorgt. Sobald sich die Vegetation entwickelt und etabliert hat, wird das Grün zum zentralen Element dieses Innenhofes.

Ein Rückzugsort mitten in der Stadt, ein fast geheimer Ort voll Vitalität und Ruhe.

Der Gartenhof wurde Musterhaft entwickelt, um vor allem auch zu verdeutlichten welchen Wandel ein solches Ladenlokal vollziehen kann. Denn durch diese bauliche Veränderungen, die durch das Büro HJPplaner aus Aachen entwickelt wurde, entstand ein völlig neuer Raumeindruck des ehemaligen Ladenlokals und veranschaulicht lebhaft wie Stadtumbau funktionieren kann.